Klasse Klassik - nicht nur, aber auch!

Unter diesem Motto gibt es seit vielen Jahren einen Solistenabend am St.-Angela-Gymnasium. In diesem Jahr gab es ein Übergewicht bei der Unterhaltungsmusik, was aber den insgesamt positiven Eindruck des Abends nicht schmälerte. Zahlreiche Besucher hatten sich auf den Weg gemacht, um die jungen Musiker/innen von Klasse 5 bis zur Jgst. 11 mit reichlich Applaus zu motivieren. Ob Grieg, Haydn, Joplin, Beethoven, Mozart, Schumann, Chopin oder Schostakowitch: das klassische Programm konnte sich wahrlich sehen und vor allem hören lassen. Hier stand neben einem Querflötenduo vor allem die Klaviermusik im Vordergrund.

Auf der anderen Seite konnten die Zuhörer junge Sängerinnen in unterschiedlichen Formationen erleben, die von Gitarrenbegleitung unterstützt wurden. Aber auch auf dem Klavier ging es mit Yiruma oder Ludovico Einaudi unterhaltsam zu.

Mitgewirkt haben: Benjamin Weiand, Maxima  Rose, Christina und Jana Esser, Jonas Kramer, Julia Etzkorn, Katrin Manheller, Carina Andres, Emeka Alaike, Johanna Zsibrita,  Michel Ehlker,  Florian Fussel , Tina Königs, Antonia Termath, Anna Augenstein, Charlotte Henk, Jens Patalas, Helene Fischhöfer, Tabea König. Ihnen allen sagen wir: Vielen Dank für einen schönen Abend!