Big Band


Die Big Band hat am St. Angela Gymnasium bereits eine langjährige Tradition. Gegründet unter Markus Altmann, wurde sie über viele Jahre hinweg von Josef Schnicke geleitet. Mit dem Schuljahr 2002/03 hat Claudia Backes die Leitung übernommen.

 


Einmal in der Woche treffen sich die Mitglieder der Big Band zu einer zweistündigen Probe. Hier wird - mehr oder weniger gemeinsam - das Repertoire ausgewählt. Alle Alterstufen sind vertreten; und das ergibt eine recht muntere Mischung, wie man manchmal hören kann. Erfreulich ist dabei, dass die „Großen" den „Kleinen" immer hilfreich zur Seite stehen, so dass der Einstieg recht leicht fällt. Auch wenn nicht immer alle Töne richtig sind, so ist das gesamte Ensemble jedoch mit Enthusiasmus bei der Sache.


 

Ob beim „Tag der offenen Tür", beim alljährlichen Weihnachtsbasar oder bei zahlreichen Musikabenden im Pädagogischen Zentrum oder Foyer der Schule, überall erklingen fetzige Rhythmen und „jazzige" Akkorde, die vom Publikum stets mit viel Applaus belohnt werden.
Erfreulich ist auch, dass ehemalige Schülerinnen und Schüler teilweise Instrumentalunterricht geben und somit helfen, den Nachwuchs zu unterstützen.
Manchmal ergeben sich auch kleine Spielgruppen, die inzwischen so weit fortgeschritten sind, dass sie mit ihrem Bläsersound z. B. Martinszüge gestalten und so ihr Taschengeld aufbessern können.



Wer Freude am gemeinsamen Musizieren hat und sein Instrument ein bisschen beherrscht, kann sich jederzeit bei Frau Backes melden und, wenn er möchte, auch einmal bei einer Probe zuhören oder mitwirken.