Martinszug

Traditionsgemäß nehmen alle Angelaner der fünften Klassen mit ihren Klassenlehren und Paten Anfang November am Martinszug in der Kernstadt teil. Im Vorfeld werden dazu an einem Projekttag gemeinsam Laternen gebastelt. Mit tatkräftiger Unterstützung der Eltern werden die Laternen zu unterschiedlichen Themenbereichen gestaltet.

Der Martinsumzug erweist sich jedes Jahr aufs Neue als ein schönes Gemeinschaftserlebnis mit Eltern, Geschwistern, Lehrern und Mitschülern. Dank der Unterstützung von Frau Backes ist es in den letzten Jahren sogar gelungen, eine schuleigene Musikkapelle für den Umzug zu gewinnen.

Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten alle Angelaner die vom Förderverein gespendeten Martinswecken.